UWC fundo tela.jpg
Ulfh_H2.jpg
Imagem0.png

Derzeit bin ich als Designer & Manager für die Erstellung und Umsetzung von humanitären, nicht erstattungsfähigen und Investitionsprojekten tätig. Neben Beratung, Mentoring, Partnerschaften und Geschäftsentwicklung. Immer unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeitstriade: umweltgerecht, wirtschaftlich und sozial gerecht.

Das unterstehende Bild stellt meiner Meinung nach eine der wertvollsten Lektionen über die Bedeutung und die Folgen des Territorialmanagements und seine positiven (oder auch negativen) Auswirkungen auf das tägliche Leben der Menschen dar. Ich habe diesen Bildschirm aus dem Kreislauf von Verlust und Verschwendung gebaut. Und um positive Auswirkungen auf die Gesellschaft zu erzielen, setzt dies eine ehrliche und transparente Haltung voraus. Ich konnte die durchsetzungsfähige Funktionalität des territorialen Managements (territorialer Bezug und seine Dynamik) und seine ökologischen, sozialen, wirtschaftlichen und administrativen Vorteile in verschiedenen Themen, Geografien und Kulturen testen, beweisen und validieren.

D GESTÃO TERRITORIAL.PNG

Durch territoriale Referenz und Überwachung wird die Region (auf allen Ebenen der öffentlichen und privaten Verwaltung) bei der Bewertung durchsetzungsfähiger Planungsstrategien begünstigt. Paradigmenwechsel zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung mit validierten Managementstrategien.

Zusammen mit führenden, weltweit tätigen Partnern bieten wir die Möglichkeit, integrierte Projekte zu entwerfen und zu managen, die ein Project Management Office (PMO), PMP-zertifizierte Fachleute, Engineering, Procurement & Construction (EPC), Governance, Risk & Compliance (GRC), Rechtsberatung, innovative Technologien und Management für verschiedene Kulturen und Geografien umfassen.

 

Unsere wichtigsten Tätigkeitsbereiche und Lösungen werden im Folgenden kurz beschrieben. 

Die heutigen Zeiten erfordern innovative, multidisziplinäre, integrierte und selbsttragende Projekte. Reduzieren von, unter anderem, Verluste, um besser zu entscheiden. Dafür sind Fachleute mit vielseitigen Profilen nicht nur im Ingenieurwesen, sondern auch im Management von Teams und nachgewiesenen Fach- und Managementerfahrungen unerlässlich. Das ist unsere DNA und Fokus!.

Durch unser multidisziplinäres Netzwerk beauftragen und integrieren wir Teams von international renommierten Spezialisten und Partnerunternehmen, die mit validierten Technologien und Erfahrungen und Vielseitigkeit innovieren, um die besten maßgeschneiderten Designlösungen anzubieten. Effiziente und effektive Teamarbeit ist unser „Modus Operandi“. Meine Schwerpunkte sind:

  • Territoriales Management / Monitoring - Fortgeschrittene Fernerkundungstechniken für territoriale Referenzen (Kartografie von 1: 125.000 im Maßstab 1: 500) in den Bereichen Umwelt, Landwirtschaft, Infrastruktur und Logistik (Hervorhebung der 3D-Topografie von LiDAR) und Stadt- / Landentwicklung; Geografische Wissenssysteme; Dies ist die richtige und notwendige Grundlage für Infrastrukturprojekte und die Überwachung der territorialen Dynamik von Städten und ländlichen Gebieten. Geografische Informationssysteme (GIS) und Geografische Wissenssysteme (GKS); Bekämpfung von Waldbränden aus der Luft, humanitäre Einsätze aus der Luft, Transport von menschlichen Organen und Geweben aus der Luft, Katastrophenbewertung;

  • Konstruktives Management Nachhaltige Gemeinschaften - Sozialer Urbanismus, vollständiges Gemeinschaftskonzept, Baumethoden, Infrastruktur, alternative Energie, Abfall- und Abfallrecycling, lokale Landwirtschaft / tierische Eiweiß- / Fischzucht, Bildung und lokale nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung;

  • Landwirtschaft und Ernährungssicherheit - Landwirtschaft - Agribusiness Kette, Agrarindustrie, Agrarkorridore, Produktionssysteme; Reduzierung/Beseitigung von Verlusten und Abfällen in der Kette;

  • Sauberes Wasser und Sanitäre Einrichtungen - Artesische Brunnen, Entwässerungssysteme einschließlich Hochwasserschutz, Abwasserbehandlungsstationen (ETEs) und Wiederverwendung von Wasser, Müll- und Abfallrecycling;

  • Gesundheit und Wohlbefinden - Ernährung und Vorsorge, Sozialmedizin und Volksgesundheit, Notfall- und Dringlichkeitszentren, Krankenwagen-Netzwerke auf der Intensivstation, Krankenhäuser, Universität - Krankenhäuser;

  • Saubere Energien - Wasserkraft, Fotovoltaik, Elektroenergie sowie Wasserstoff, Biogas, Geothermie, Biomasse, Biodiesel, Ethanol, feste Abfälle und innovative elektromagnetische Quellen;

  • Infrastruktur und Logistik - Straßen, Brücken, Häfen, Flughäfen, Züge, Mobilität in der Stadt, Ausbaggern von Flüssen.

 

 

PARAGUAY - Die von UWC Consulting für Paraguay im Rahmen des JAHUPI PARAGUAY PROGRAMMS strukturierten Projekte berücksichtigen all diese Themen und kommen dem gesamten Land zugute. Einen ersten Einblick in dieses Programm finden Sie unter www.jahupiparaguay.com oder www.paraguayrise.com, das auch einige Projekte anderer Projektentwickler enthält. Die Strategie besteht darin, dass die Projekte auf lokaler Ebene auf Landkreisebene, im Bundesstaat oder in Flusseinzugsgebieten durchgeführt werden und sich immer auf die lokale nachhaltige Entwicklung konzentrieren.

Nachfolgend finden Sie Tabellen mit einer Zusammenfassung der wichtigsten Informationen über die von UWC Consultinc strukturierten Projekte sowie ein PANEL mit der Beschreibung der wichtigsten Aktivitäten, die für jedes der Projekte programmiert wurden, das Sie im pdf-Format herunterladen können. Dieses PANEL beinhaltet die Projekte der Designer und ist dasselbe wie das Panel, das sich auf der WEB-Seite des Programms befindet (www.jahupiparaguay.com oder www.paraguayrise.com).

D TABELLE 1_page-0001 (1).jpg
D TABELLE 2_page-0001 (1).jpg
D TABELLE 3_page-0001 (1).jpg

Die von Ulf Walter Palme entworfenen Projekte sind nach der folgenden Struktur gegliedert, dem sogenannten PROJEKTPLAN:

  • Beschreibung des Projekts;

  • Projektbereich, Rechtfertigung und zu lösende Probleme;

  • Markt- und Marketingplan;

  • Das Projekt (Dienstleistungen / Produkte / Struktur);

  • Das Managementteam, Technologien und Partner;

  • Beziehung/Verknüpfung mit öffentlichen Politiken;

  • Merkmale des Sektors und der beteiligten Parteien;

  • Querschnittsthemen;

  • Projektionen;

  • Replik des Projekts;

  • Risiken, Probleme und Annahmen;

  • Programmierung, Überwachung und Prüfung des Projekts;

  • Finanzen;

  • Finanzielle Nachhaltigkeit;

  • Schlussfolgerungen.

 

Der PROJEKTPLAN ist detaillierter als eine Zusammenfassung, aber immer noch nicht so vollständig wie das Ausführungsprojekt, das durchgeführt wird, sobald die finanziellen Mittel verfügbar sind und das PROGRAMM beginnt. Dennoch wurde eine umfangreiche und intensive Arbeit geleistet, bei der Technologien und Methoden ausgewählt wurden, die einen klaren Nutzen für die gesamte Bevölkerung bringen, schneller und qualitativ hochwertiger sind und größtenteils geringere Kosten aufweisen.

Es handelt sich um ein weitreichendes Programm, das Lösungen für Probleme bietet, die das Land dringend lösen muss! Probleme im Zusammenhang mit dem STAAT.

Es gibt Gigabytes an Tabellen, Texten, GANTT-Auszahlungsdiagrammen und detaillierten Präsentationsmaterialien und Illustrationen über die Strategien, Methoden und innovativen Technologien, die in den Projekten enthalten sind, die weder in diesem Dokument noch auf der Website des Programms vorgestellt werden. Es handelt sich dabei um geschützte Daten und Informationen, da das PROGRAMM innovative Technologien für verschiedene Themen einsetzt und das gesamte Wissen und Fachwissen des Projektmanagements vorhanden ist, WIE die Ziele ausgeführt und erreicht werden können.

D ANGIRU DESARROLLO DEL PARAGUAY master.png
D PANEL PROGRAM JAHUPI PARAGUAY extended.png

PROGRAMM
TABELLE
PARAGUAY

BRASILIEN - Für Brasilien, wurden die Projekte FENIX und HELIUS strukturiert.

  • FENIX 

    • Territoriale Erkundung und Verwaltung del Landes im Masstab von 1: 10.000, die Territoriale Referenz und  Überwachung der Territorialen Dynamik , im Beyirk Deatail, zu Hilfe der lokalen nachhaltigen Entwicklung.

    • Luftkampf gegen Waldbrände in einer Region von ca. 5 Millionen km2 in den Biomassen Tropenwald, Savanah Cerrado und Caatinga. 

    • Lufttransport von Organen und menschlichen Geweben.

  • HELIUS 

    • Nachhaltige Gemeinschaften für 3.000 bis 5.000 Familien mit vollständiger innovativer Infrastruktur, einschließlich Gesundheitswesen, Bildung, Sicherheit, Handel und Dienstleistungen sowie lokaler Landwirtschaft für die Lebensmittelerzeugung. Berücksichtigt auch Strategien zur Schaffung von Arbeitsplätzen und Möglichkeiten für Unternehmer.

Auf der Grundlage des humanitären Programms von Paraguay wurden Gebiete in südamerikanischen Ländern ausgewählt, die als erste Pilotprogramme entwickeln sollen. Die Hauptthemen des humanitären Programms von Paraguay sind Themen, die in praktisch allen lateinamerikanischen Regionen Probleme aufwerfen, die gelöst werden müssen. Daher kann das paraguayische Programm mit lokalen Anpassungen nachgeahmt werden. Diese Pilotprogramme könnten mit einem ersten Vorstoß in Paraguay beginnen, um ein VORBILD zum Nachahmen zu haben, insbesondere in Anbetracht der innovativen integrierten Verwaltung der Achsen auf kommunaler/regionaler Ebene, die darauf abzielt, alle Probleme gleichzeitig zu lösen.

In jedem der Länder, mit denen ich in den letzten 30 Jahren zusammengearbeitet habe, wurden lokale Partner/Akteure gesucht. Die lokalen Partner haben ein starkes Interesse an der Entwicklung dieser Programme zur Lösung staatlicher Probleme.

Es gibt bereits erste Projekte für erste Repliken, die in folgenden Ländern strukturiert werden: Argentinien, Brasilien, Bolivien, Chile, Kolumbien, Ecuador und Peru. Im Falle Venezuelas, das mit Sicherheit ein humanitäres Programm wie das, das wir hier strukturiert haben, benötigt, warten wir auf bessere politische Bedingungen, um zu handeln.

Die Pilotprogramme erreichen zunächst ein Volumen von 306.140.000.000 US$ und kommen 15,3 Millionen Menschen in 7 Ländern zugute, in Zeiträumen von voraussichtlich 8 Jahren.

Nachfolgend finden Sie eine Tabelle mit den wichtigsten Informationen zu den Programmen in den jeweiligen Pilotgebieten der einzelnen Länder.

D Tabla Sintesis Programa Humanitario AL.jpg

Sobald erste Erfolge bei den Piloten erzielt werden, könnte der geografische Umfang in jedem Land erweitert werden.

In einem zweiten Schritt könnten dann auch in den anderen lateinamerikanischen Ländern, insbesondere in Mittelamerika, Pilotprojekte durchgeführt werden. Es ist möglich, die für jedes Land erforderlichen finanziellen Mittel zu schätzen.

Wir sind der Überzeugung, dass die Ernährungssicherheit das dringendste Problem ist und das Rückgrat der humanitären Programme darstellt. Die Verfügbarkeit von nahrhaften Lebensmitteln in ausreichender Menge auf dem Tisch der Bedürftigen ist dringend und kann nicht länger aufgeschoben werden.

Neben der Berücksichtigung des Themas Ernährungssicherheit im Programm für Paraguay und den Pilotprojekten schlagen wir eine sofortige AKTION ERNÄHRUNGSSICHERHEIT in ganz Lateinamerika vor. Nachfolgend eine kurze Einführung in die Idee, die wir für durchführbar und dringend halten und die, wenn sie nicht gelöst wird, eine Krise auslösen wird, für die es keine Milderung gibt.

Sobald die finanziellen Mittel freigegeben sind, können wir mit den Haushaltsdetails und den erforderlichen Maßnahmen und dem Chronogramm fortfahren.

 

AKTION

ERNÄHRUNGSSICHERHEIT